Kollaborative Messzelle RoboGauge

autoscan-collaborative-ROBOGauge-grey-final

Bei der RoboGauge-Lösung kombiniert Perceptron einen Helix-3D-Laserscansensor mit einem Industrieroboter und modernster kollaborativer Sicherheitstechnologie zu einer standardisierten Messzelle. Kollaborative Messzelle RoboGauge

Zu einer solchen RoboGauge-Zelle gehört ein robuster Maschinentisch, auf dem sowohl der Messroboter als auch die Bauteil-Aufnahme angebracht sind. An der Lichtfarbe seiner durchscheinenden Seitenwände ist der aktuelle System-Status auf einen Blick zu erkennen. Die unmittelbare Umgebung der RoboGauge-Zelle wird von integrierten Laser-Scannern überwacht, die über die diffuse Reflexion von Laserlicht im Infrarotbereich eine programmierbare, zweidimensionale Sicherheitszone gegen Betreten erzeugen.

Der 3D-Scansensor der Helix®-Smart-Familie arbeitet mit aktueller MEMS-Technologie, so dass die Anzahl, Dichte, Länge und Ausrichtung der Laserlinien individuell für jedes Merkmal programmierbar sind und der Helix-Sensor während des Scanvorgangs nicht über das Bauteil bewegt werden muss.

Mit RoboGauge stellt Perceptron eine hochflexible, auto­matisierte Messtechnik-Lösung für die Fertigung vor, die für unterschiedlichste Bauteile (Bleche, Fertigungsteile, Form- und Gussteile) einsetzbar ist und im Relativ- oder Absolut-Prüfmodus arbeiten kann.

Klicken Sie hier, um weitere kollaborative Lösungen von Perceptron kennenzulernen.

Unten bieten wir Ihnen unsere Broschüre “AutoScan Collaborative RoboGauge” mit weiteren Informationen über diese kollaborative Messtechnik-Lösung zum Dowload an.





Ihr Name (erforderlich)

Firma (erforderlich)

Ihre E-mail-Adresse (erforderlich)

Tel (erforderlich)

brochure-thumbnail